Stornobedingungen &

Corona Maßnahmen

BUCHEN OHNE RISIKO

In Österreich gilt für Winter die 2 G Regel. D.h. Einreise und Aufenthalt nur für Geimpfte (bis 9 Monate nach der 2. Impfung) oder Genesene (6 Monate ab Genesung). „Nur getestete“ Personen können leider keinen Urlaub bei uns verbringen. Ausgenommen Kinder bis 17 Jahre.

Bei Quarantänevorschriften bei uns oder bei Ihnen Zuhause, positivem Coronatest oder einer Grenzschließung ist ein kostenloses Storno für alle Reiseteilnehmer bis zum Anreisetag möglich.

Wir empfehlen den Abschluss einer Europäischen Reiseversicherung welche auch Corona bedingtes Storno enthält (auch nur bei Verdacht).

Alle sonstigen Stornogründe (inkl. Reisewarnungen für Geimpfte oder Genesene):

Bis 14 Tage vor Anreise keine Stornogebühren, 14 Tage bis 4 Tage vor Anreise 50% des Zimmerpreises, 3 Tage bis Anreisetag, No Show, verspätete Anreise, verfrühte Abreise 100% des Zimmerpreises.

Weihnachten/Neujahr: Bis 15.11. vor Anreise keine Stornogebühren, 16.11. bis 11 Tage vor Anreise 50% des Zimmerpreises, 10 Tage bis Anreisetag, No Show, verspätete Anreise, verfrühte Abreise 100% des Zimmerpreises.

Für nicht eingenommene Mahlzeiten gibt es keine Rückvergütung.

Covid-19-Informationen

Österreich hat bis 12.12. 2021 einen Lockdown für Alle. Danach ist wieder alles geöffnet und Sie können Ihren Urlaub bei uns problemlos verbringen, wenn Sie geimpft oder genesen sind (2G Regel).

Für eine Rückreise nach Deutschland benötigen geimpfte und genesene Gäste  ein (Online) Einreiseformular. Es ist keine Quarantäne vorgeschrieben.

Der Lockdown NACH dem 12.12.2021 in Österreich: Gilt ausschließlich für alle „nur GETESTETEN“ Personen. Für Kinder bis 17 Jahre, Geimpfte und Genesene ist kein Lockdown mehr.

Für Ihre problemlose EINREISE NACH ÖSTERREICH und Ihren Aufenthalt gilt:
In Österreich gilt die 2 G – Regel. Geimpft oder genesen. Getestet gilt nicht (auch PCR Test gilt nicht). Kinder bis 12 Jahren benötigen nichts. Kinder ab 12 Jahren (bis 17 Jahre) brauchen einen Test oder den Nachweis einer Impfung oder Genesung.

Geimpft: Einfach nur den Impfausweis (gültig bis 9 Monate nach der 2. Impfung). Sonst nichts mehr. Auch während Ihres Aufenthaltes ist diesbezüglich nichts mehr zu tun.

Genesen (bis 6 Monate nach der Krankheit): Sonst nichts mehr. Auch während Ihres Aufenthaltes ist diesbezüglich nichts mehr zu tun. Getestete Personen können leider keinen Urlaub in Österreich verbringen.

FFP2 Masken während Ihres Aufenthalt:

  • Im gesamten Handel, öffentlichen Verkehr, deren Umgebung + Gebäuden (z.B. Kirchen, Zug und Regionsbus inkl. Haltestellen, Bergbahnen, Taxi usw.).
  • Im Lebensmitteleinzelhandel (einschließlich Verkaufsstätten von Lebensmittelproduzenten sowie Tankstellen, Trafiken usw. mit angeschlossenen Verkaufsstellen von Lebensmitteln).
  • In Banken, Postamt sowie in Apotheken und bei Ärzten

Im Hotel, Kaffeehaus, Restaurant usw. sind zur Zeit keine Masken notwendig. Sollten Sie keine FFP2 Maske dabei haben erhalten Sie diese direkt an der Rezeption.

Hygiene und Sicherheitskonzept im Hotel

Wegen des Coronavirus (COVID-19) haben wir zusätzliche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen unternommen, um die Sicherheit der Gäste und unserer Mitarbeiter zu gewährleisten. Bestimmte Services und Einrichtungen könnten daher nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Ab welchem Alter müssen Kinder ein PCR Testergebnis vorweisen?

Laut derzeitigem Informationsstand sind bis 12 Jahre keine Tests oä notwendig.  Betrifft die Einreise, Unterkunft, Gastronomiebetriebe, Freizeiteinrichtungen (außer outdoor) und Veranstaltungen. Für Kinder 12 – 17 Jahre ist ein PCR Test notwendig oder eine Impfung bzw. genesen.

Europäische Reiseversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer Reisestornoversicherung: Europäische Versicherung. Mit der Europäischen Reiseversicherung sind Sie auch abgesichert, sollten Sie oder ein naher Angehöriger kurz vor Ihrer Reise an Covid 19 erkranken, in Quarantäne müssen oder Symptome für Covid 19 spüren, auch wenn der Test dann negativ ausfällt (Ärztliches Attest notwendig). Alle Details hierzu finden Sie im aktuellen Informationsschreiben der Europ. Versicherung.

Kein Stornoschutz besteht aber, wenn Sie die Reise nicht antreten können oder wollen, weil Sie ein Risikopatient sind bzw. Sie sich – auch als Risikopatient – aufgrund steigender Fallzahlen am Urlaubsort Sorgen um eine Ansteckung machen.